New Balance Damenschuhe’ Pink FuelCore Sonic Größe 9,

Adidas Originals Superstar Damens ® (UK Größes 5 & 5.5) Weiß / Gold Metallic NEW,Stiefel Overknee Gr. 36 Leder Nero Giardini made in ,MARY JANE Polka Dot Schuhes by Banned 50s Rockabilly Retro Heels NUDE Beige BLACK,Vince Camuto Millay Damens Round Toe Suede Braun Knee High Boot Größe 6.5,Damen Skechers 14804 Go Run 400 - Sohle Schnürer Turnschuhe,Joe Brauns Couture Evangeline Court Schuhe UK3-9 EU36-42 Lilac & Gold Round Toe,Schuhe Schuhe ADIDAS Frau BIANCO/NERO Gummi,Naturleder S75873U,Schuhe ROBERTA GINEPRI Damenschuhe BRONZO Q405,NEW WOMEN FILA MEMORY FRESH START BLACK Schuhe SLIP RESISTANT ORIG 5SK26008-001Sorel Damenschuhe Snow Bird Zip Größe 5,Mocassin Damen STONEFLY CAPRI III 2, Farbe Blau,Nike Air Max 90 Ultra SE ® ( Größe UK 5 EU 38 ) Dark Obsidian / Ocean Fog NEWCalvin Klein Frauen Flache Sandalen Gold Groesse 7.5 US /38.5 EU,PUMA PLATFORM EXOTSKIN BLACK GOLD SNAKE SUEDE Damenschuhe SIZE SNEAKERS 363377-01,LADIES RIEKER L7658 MID HEEL CASUAL EVERYDAY WARM ZIP UP WINTER ANKLE Stiefel,Fortuna Nelly Hausschuh Boot mit LammfellValverde del camino Stiefel Größe 6 Braun Brand new,Schuhe Schuhe MIZUNO Frau BIANCO/BLU V1GC1570-84,Sheego Tan Wide Calf Stiefel. Größe 40FERRAGAMO Schuhe Decoltè Ballerine 36 Pelle Nero Listino Made in STEVEN by Steve Madden Damenschuhe Gyzmo Leder Hight Top Lace Up Fashion Sneakers,Lee M.R ORIGINAL Stiefel gelb/ braun modisch UNisex RARITÄT Größe 39,Damens's schuhe EDDY DANIELE 7 (EU 37) Sandales schwarz suede swarovski AW34Jenny Damen Stiefel rot Größe 37 38 39 40 41 Stiefelette Chelsea Stiefel 22-63113Steve Madden Damenschuhe Swizzle Leder Open Toe Casual Strappy Sandales,L.A.M.B. Braun Distressed Cut Out Leder Pete Toe Platform Heels US 10m,NEU Petusco Schuhes Mery 951 Leder Beige Gr.38 Damen Schuhe Sandalette Pumps,Jana Damenschuhe 27303 Clogs ROT 4 UK,MANAS Lea Foscati Pumps ,Heels,Made in ITALY, (NEU),Reebok Classic Leder Mid Damen Sneaker Stiefel Leder Schuhe 42,

Zum unsäglichen Recht auf Suchmaschinenzensur wurde schon viel kritisches geschrieben, eine ganz gute Übersicht hat Thomas Stadler erstellt. Kann man nun nach der umfangreichen fachlichen Kritik die Hoffnung haben, dass vielleicht doch eine milde Umsetzung erfolgt? Eher nicht: angeblich wollen 51% der Deutschen Suchergebnisse entfernen lassen, und interessierten Kreisen passt das ganze sowieso: hauptsache auf Google draufhauen, alle

Nebenwirkungen sind da egal.

OTTO KERN Stiefel STIEFELETTE/ Stiefel KERN mit Lammfell Gr.38 cf164b

Aber was wollen die Antragsteller üblicherweise aus Suchmaschinen rauswerfen? Für einen Vorgeschmack kann man sich den Fall Bettina Wulff anschauen: 

wulff-mail.pngDie damalige Ehefrau des zurückgetretenen Bundespräsidenten Christian Wulff wollte 2012 gegen Gerüchte im Internet über ihr Vorleben vorgehen. Aber anstatt gegen die Autoren der Texte selbst vorzugehen, verlangte ihr Anwalt von Google, dass die Texte nicht mehr in den Suchergebnissen der Suchmaschine erscheinen sollten. Der Grund für dieses Vorgehen dürfte klar sein: bei einem Großteil handelt es sich nicht um rechtswidrige Inhalte.

wulff-liste-s1.jpgZum Beispiel auf Platz 3 von 51 dieser Liste befindet sich ein Artikel von mir über die Internet-Beschimpfung von Michael Naumann, ehemals Kulturstaatsminister und Chefredakteurs des Magazins Cicero. Er beschwert sich

über die angeblich anonyme Hetze im Internet im Fall Wulff – und die Liste von Wulffs Anwalt zeigt sehr schön, dass ein Großteil der einschlägigen Berichterstattung auch abseits der Massenmedien eben nicht anonym ist: es sind mehrere Artikel aus dem Freitag dabei, viele .de-Domains, außerdem Wordpress.com, bei dem man auch gegen rechtswidrige Äußerungen vorgehen kann. Bei mir hat sich nie ein Anwalt der Wulffs wegen meinem angeblich „rechtswidrigen“ Artikel gemeldet.

Artikelzustand:
Gebraucht: Artikel wurde bereits getragen. Weitere Einzelheiten, z. B. genaue Beschreibung etwaiger Fehler oder ... Mehr zum Thema Zustand
Stil: Boots
Marke: OTTO KERN Schuhgröße: EUR 38

wulff-liste-s2.jpgAber die Liste zeigt auch, auf was wir uns gefasst machen müssen: Wenn tatsächlich ein relevanter Anteil der Menschen in Deuschland Inhalte aus Suchmaschinen entfernt haben will, dann wird die Meinungs- und Informationsfreiheit deutlich eingeschränkt werden. Denn es geht ja explizit nicht um rechtswidrige Inhalte, die nicht mehr

gefunden werden sollen, sondern um rechtmäßige, von denen aber die betroffene Person sich nicht richtig dargestellt sieht. Statt zu einem Ort der Meinungsfreiheit, der innerhalb des geltenden Rechts auch kritische und verrückteste Meinungen duldet, könnte das Internet im Extremfall ein Stückchen mehr zum unkritischen, lobhudelnden Konsummedium für das Klickvieh werden. 

OTTO KERN Stiefel STIEFELETTE/ Stiefel KERN mit Lammfell Gr.38 cf164bOTTO KERN Stiefel STIEFELETTE/ Stiefel KERN mit Lammfell Gr.38 cf164bOTTO KERN Stiefel STIEFELETTE/ Stiefel KERN mit Lammfell Gr.38 cf164bOTTO KERN Stiefel STIEFELETTE/ Stiefel KERN mit Lammfell Gr.38 cf164bOTTO KERN Stiefel STIEFELETTE/ Stiefel KERN mit Lammfell Gr.38 cf164bOTTO KERN Stiefel STIEFELETTE/ Stiefel KERN mit Lammfell Gr.38 cf164bOTTO KERN Stiefel STIEFELETTE/ Stiefel KERN mit Lammfell Gr.38 cf164bOTTO KERN Stiefel STIEFELETTE/ Stiefel KERN mit Lammfell Gr.38 cf164bOTTO KERN Stiefel STIEFELETTE/ Stiefel KERN mit Lammfell Gr.38 cf164bOTTO KERN Stiefel STIEFELETTE/ Stiefel KERN mit Lammfell Gr.38 cf164b

Neu ist das übrigens nicht. Google hat schon vor Jahren ohne richterliche Anordnung Suchergebnisse aus dem Index geworfen wenn sich jemand beschwert hat, wie ich 2006 und 2007 bei Vorträgen beim CCC in Stuttgart und Ulm gezeigt habe (siehe Präsentation ab Seite 16) bzw. wie in diesem Beitrag dargestellt wird. Neu ist, dass dies nun massenweise geschehen wird.

Niemand hat nach bisheriger deutscher Rechtsprechung das Recht, dass in der Öffentlichkeit nur so über ihn berichtet wird, wie er es gerne hätte. Es hat immer eine Abwägung mit anderen Grundrechten wie der Meinungsfreiheit statt zu finden. Der EuGH öffnet nun Tür und Tor zu einer anderen Sichtweise: das Persönlichkeitsrecht hat demnach regelmäßig Vorrang vor der Meinungs- und Informationsfreiheit, damit wäre es also eine Art Supergrundrecht, das alle anderen schlägt. Wie schlimm es wirklich wird, werden wir sehen.

Mir stellen sich aber auch noch ein paar weitere Fragen: wen muss ich eigentlich verklagen, wenn ich den Eindruck habe, dass ein Inhalt von mir unberechtigt aus den Suchergebnissen fliegt? Google oder den Antragsteller? Erfahre ich überhaupt davon? Erfahre ich den Namen des Antragstellers? Fragen über Fragen …